< Termine Herbst 2017
10. Oktober 2017 19:49

Einsätze der letzten beiden Monate


Im August und September wurde unsere Wehr zu einer Reihe von Einsätzen gerufen:

Am 17. August 2017 von ca. 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr waren 27 Kameradinnen und Kameraden mit drei Fahrzeugen im Einsatz, da ein PKW mit einem Rad über die Begrenzungsmauer der Straße gefahren und nicht mehr von allein auf die Fahrbahn zurückgekommen war. Wir übernahmen die Fahrzeugsicherung und die Aufräumarbeiten.

Bereits einen Tag später, am 18. August 2017 um 20:17 Uhr, wurde unsere Feuerwehr ins Märchental gerufen, da ein Windstoß mehrere Bäume und Äste auf die Schnifner Straße geweht hatte, die von uns beseitigt werden mussten. Insgesamt waren wir mit 31 Frauen und Männern sowie vier Fahrzeugen fast eineinhalb Stunden im Dienst.

Zu einem kleinen Einsatz rückten wir aufgrund Sturmschäden einen weiteren Tag später aus: Am 19. August 2017 von ca. 9:00 Uhr bis 9:45 Uhr waren vier Wehrmitglieder in einem Fahrzeug im Quadernweg.

Am 19. September 2017 wurden wir zur Nachbarschaftshilfe zur Flüchtlingsunterkunft am Gaisbühel gerufen. Dort trat zunächst Rauch aus einer Leuchtröhre aus, beim Eintreffen der Feuerwehr Bludesch war allerdings bereits keiner mehr zu sehen und es konnten auch keine Schäden an der Beleuchtung festgestellt werden. An diesem Einsatz, der für uns von 11:14 Uhr bis 11:55 Uhr dauerte, waren wir mit 25 Kameradinnen und Kameraden sowie drei Fahrzeuge beteiligt.

Zur Firma Hilti Thüringen AG ging es am 29. September 2017 um 19:18 Uhr. Aufgrund der zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Probe der Betriebsfeuerwehr Hilti wurde ein Täuschungsalarm ausgelöst, weshalb wir nach einem Kontrollgang bereits um 19:45 Uhr wieder in unser Gerätehaus einrücken konnten. Im Einsatz waren 18 Mitglieder und zwei Fahrzeuge unserer Wehr.

...mehr Bilder des Verkehrsunfalls in der Kirchgasse...