< Täuschungsalarm in der Firma Hilti
18. Juni 2017 21:44

Kleinbrand in der Firma Hilti


Früh in den Tag gestartet sind die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Thüringen am Sonntag, den 18. Juni 2017. Bereits um 05:50 Uhr wurden wir durch unsere Pager geweckt, da die Brandmeldezentrale der Firma Hilti Thüringen AG Alarm ausgelöst hatte: Im Hauptverteiler-Raum war es zu einem Kondensatorbrand gekommen, der aber glücklicherweise auf die Ausbruchsstelle beschränkt blieb, bis er um ca. 06:00 Uhr gelöscht war.

Nach dem Entlüften der Räumlichkeiten und einem Kontrollgang mit den Mitgliedern der Betriebsfeuerwehr Hilti wurde dieser Einsatz um etwa 07:45 Uhr für beendet erklärt. Wir waren mit 20 Wehrmitgliedern sowie drei Fahrzeugen im Dienst.

Bereits etwas länger her ist der Einsatz, der sich am Mittwoch, den 31. Mai 2017 ereignet hat: Um 16:21 Uhr wurden wir in die Faschinastraße gerufen, wo es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligen PKWs gekommen war. Wir kümmerten uns um die Verkehrsumleitung, bis die beiden Wagen abgeschleppt wurden, und reinigten anschließend die Straße von Ölrückständen. Um etwa 17:30 Uhr konnten wir Feierabend machen.

Insgesamt waren wir mit 14 Wehrmitgliedern und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

...mehr Bilder...